Baustellen 2020

2020 sind folgende Baustellen verkehrsrelevant:

  • (6) Sanierung Unterdorfstrasse Steffisburg
  • (12) Personenunterführung Frutigenstasse 
  • (17) Allmendstrasse Waldegg – Kreisel KVA

Ausblick bis 2030

Unterführung Frutigenstrasse (12)

Bauherrschaft
SBB und Stadt Thun

Zeitraum verkehrsrelevante Phasen
2022 (2020-2021 nur kurzzeitige Behinderungen)

Projektbeschrieb 
Die Stadt Thun und die SBB setzen die Unterführung Frutigenstrasse in Stand. Einer der Gehwege wird aufgehoben, um Raum für eine Busspur zu gewinnen. Als Ersatz dafür verlängert die SBB 2020/2021 die Personenunterführung Nord, welche heute nur die Perrons 1 und 2/3 verbindet, bis zur Mönchstrasse. Ausserdem erneuert die SBB den Perron 16/18, um künftig ein stufenfreies Ein- und Aussteigen zu ermöglichen.
2020 und 2021 wird die Personenunterführung Nord ausgebaut und der Perron 16/18 erneuert.
2022 werden die Hauptarbeiten zur Erneuerung der Strassenunterführung Frutigenstrasse und der Bau der Busspur durch die Stad Thun ausgeführt.

Kontakt
SBB AG, Infrastrukturprojekte Olten
Thomas Thamm
, thomas.thamm@sbb.ch

Tiefbauamt der Stadt Thun
T 033 225 83 37, tiefbauamt@thun.ch

Infoblatt SBB Instandsetzung Unterführung Frutigenstrasse PDF
Baustelleninformation SBB Unterführung Frutigenstrasse

Mehrzweckstreifen blaue Wellen Freienhofgasse

Bauherrschaft
Stadt Thun

Zeitraum verkehrsrelevante Phasen
Nachtarbeiten insbesondere 2. Hälfte September 2020

Projektbeschrieb
Analog zur blauen Welle auf der Marktgasse soll auch auf der Freienhofgasse flächiges Queren ermöglicht werden. Starke Verkehrsbelastungen zu Spitzenzeiten und das starke Fussgängeraufkommen auf dem Fussgängerstreifen bringen den Verkehr regelmässig zum Stocken. An Stelle von Fussgängerstreifen verbessert ein Mehrzweckstreifen in der Strassenmitte die Verkehrssituation für die Fahrzeuglenkenden sowie Fussgängerinnen und Fussgänger. Der Verkehr fliesst gleichmässiger und die Fussgängerinnen und Fussgänger überqueren die Strasse ohne Umwege über die Fussgängerstreifen in zwei Etappen. Ende September 2020 wird dieser zweite Abschnitt einer «Blauen Welle» auf der Freienhofgasse als Übergangslösung bis zur definitiven Erneuerung in Betrieb genommen.

Kontakt
Tiefbauamt der Stadt Thun
T 033 225 83 37, tiefbauamt@thun.ch

Mehr zu den blauen Wellen auf der Freienhofgasse

Sanierung / Umgestaltung Allmendstrasse Zollhaus – Bypass (17)

Bauherrschaft
Stadt Thun

Zeitraum verkehrsrelevante Phasen

  • Januar – Juni 2020 (Waldegg bis KVA)
  • 2021/2022 (Zollhaus – Waldegg)

Projektbeschrieb 
Mit der Inbetriebnahme des Bypass Thun hat die Allmendstrasse als Hauptverkehrsachse in die Thuner Innenstadt und als Erschliessung des kantonalen Entwicklungsschwerpunktes (ESP) Thun Nord weiter an Bedeutung gewonnen. Mit der Erneuerung erhält sie durchgehende Radstreifen und ein Mehrzweckstreifen in der Fahrbahnmitte. Der erste Abschnitt von der Kreuzung Bypass bis zur Stockhornstrasse wurde bereits 2016/17 instand gestellt. Der Abschnitt von der Kreuzung Waldeck bis zum Kreisel bei der Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) wurde bis März 2019 bis Juni 2020 umgestaltet. Das Projekt für den Abschnitt zwischen Zollhaus (Autobahnüberführung) und Waldeck ist in Planung und wird voraussichtlich 2021/2022 realisiert.
Mehr zur Sanierung und Umgestaltung der Allmendstrasse 

Kontakt
Tiefbauamt der Stadt Thun
T 033 225 83 37, tiefbauamt@thun.ch

Sanierung Unterdorfstrasse Steffisburg (6)

Bauherrschaft
HRS Real Estate AG im Auftrag des Tiefbauamts des Kantons Bern und der Gemeinde Steffisburg

Zeitraum verkehrsrelevante Phasen

  • März – Februar 2021 (Dorfbrücke bis Modehaus Hänsenberger)
  • Anfang 2022 – Frühling 2023 (Neubau Kreisel Dükerweg und Anpassungen an Quartierstrassen

Projektbeschrieb 
Die HRS Real Estate AG und die Genossenschaft Migros Aare werden bis 2023 auf dem Gschwend-Areal in Steffisburg eine Wohnüberbauung mit einem Migros-Supermarkt und weiteren Einkaufsflächen realisieren. Die Erschliessung erfolgt über die Unterdorfstrasse und den Dükerweg, was zu Mehrverkehr auf dem Knoten Unterdorf-/Austrasse führt und die Zahl der querenden Fussgänger auf der Unterdorfstrasse erhöht. Um die Kantonsstrasse an die neuen Verkehrsbedürfnisse anzupassen, wird sie 2020 umgestaltet und erneuert. Ein Mittelstreifen zwischen den beiden Fahrspuren wird künftig Fussgängerinnen und Fussgängern das Queren erleichtern und dem linksabbiegenden Verkehr dienlich sein. Der Knoten Unterdorf-/Austrasse wird von Anfang 2022 bis Frühling 2023 zu einem Kreisel umgebaut.

Kontakt
Bauleitung Unterdorfstrasse
Bührer+Dällenbach Ingenieure AG, Steffisburg

Tel. 033 650 80 80, info@bd-ing.ch

Gestaltungsplan Unterdorfstrasse PDF
Präsentation der Informationsveranstaltung vom 11.02.2020 PDF