News

Die Verkehrslage in der Thuner Innenstadt entspannt sich ab dem 21. September. Nebst dem Lauitorstutz wird auch der Berntorplatz wieder weitgehend...
Weiterlesen

Aktuell / Verkehrsführung

Nacharbeiten auf der Burgstrasse 21. Sept. bis voraussichtlich Ende Oktober 2018

Ab 21. September 2018 entspannt sich die Verkehrslage in der Thuner Innenstadt: Der Lauitorstutz und der Berntorplatz sind wieder weitgehend normal befahrbar. Die baustellenbedingten Fahrbeschränkungen auf der Marktgasse/Unteren Hauptgasse, der Grabenstrasse, der Steffisburg- und der Bernstrasse können aufgehoben werden. Nur in der Burgstrasse vor dem Burgzentrum besteht weiterhin eine Baustelle. Damit auch diese Bauarbeiten möglichst rasch abgeschlossen werden können, wird der letzte Abschnitt der Burgstrasse vor dem Berntorplatz vom 21. September bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Der Verkehr vom Lauitor in Richtung Berntorplatz wird ab dem neuen Kreisel «Schlossbergparking» über die Krankenhausstrasse und die Steffisburgstrasse umgeleitet. In die Gegenrichtung erfolgt die Umleitung weiterhin via Kyburgstrasse, Guisan- und Maulbeerplatz zum Lauitor.  

Plan Übersicht Verkehrsführung 
mehr zur Verkehrsführung für den Autoverkehr
mehr zu den empfohlenen Fahrrouten
 

 

Verkehrszukunft Thun

Der Bypass Thun Nord ist in Betrieb. Um vollen Nutzen daraus zu ziehen, braucht es diverse Strassenumgestaltungen in der Thuner Innenstadt.

Mit dem Bypass Thun Nord, dem Schlossbergparking und dem Parkleitsystem erhält die Region Thun eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur. Bei den Strassen in der Innenstadt besteht hingegen vielerorts Erneuerungsbedarf. Um diesen zu beheben und maximalen Nutzen aus dem Bypass Thun Nord zu ziehen, werden der Kanton Bern und die Stadt Thun 2018/2019 den Berntorplatz und den Lauitorstutz sowie 2020/2021 die aarequerenden Achsen erneuern und aufwerten. Der Guisanplatz wurde 2017 angepasst.

mehr

Herausfordernde Bau- und Verkehrsphasen

Die Projekte zur Verkehrszukunft Thun werden in engen Strassenräumen umgesetzt. Die Baubereiche sind zum Teil für längere Zeit nicht befahrbar. Die Bauarbeiten bedingen deshalb Verkehrsumleitungen.

In den kommenden Jahren wird die Verkehrsführung in der Thuner Innenstadt mehrfach wechseln. Grosse Herausforderungen punkto Verkehrsumleitung stellen die Bauarbeiten am Berntorplatz und am Lauitorstutz dar, die in den Jahren 2018 und 2019 jeweils am Osterdienstag beginnen und 2018 bis kurz vor den «Ausschiesset» im September dauern. Ziel ist es, die verkehrsrelevanten Bauarbeiten 2019 bis nach den Sommerferien 2019 abzuschliessen und die Burgstrasse so schnell wie möglich wieder in beide Fahrtrichtungen zu öffnen.

mehr