Berntorplatz

Der Berntorplatz wird 2018 und 2019 erneuert und an die veränderten Verkehrsströme angepasst.

Bauherrschaft

  • Werke (Energie Thun und Stadt Thun): Werkleitungen 2018
  • Oberingenieurkreis I, Kanton Bern: Strassenanlage 2019

Realisierungstermin

  • 3. April – 11. November 2018 (Werkleitungen)
  • 11. März – 5. Juli 2019 (Strassenanlage)

Projektziele

  • Verbesserung der Verkehrssicherheit
  • Erhöhung der Verkehrskapazität, bessere Einfahrtsverhältnisse für den Verkehr auf der Burgstrasse
  • Erneuerung der Werkleitungen zur Versorgungssicherheit (Gas, Wasser, Abwasser, Elektrizität)
  • Instandsetzung
  • Gestalterische Aufwertung 

Projektbeschrieb

Der Kreisel Berntorplatz erhält auf der Bernstrasse eine zweispurige, nach Fahrziel getrennte Zufahrt. Der Verkehr in Richtung Graben- und Burgstrasse wird über die äussere Spur des Kreisels geführt, der Verkehr in Richtung Steffisburgstrasse über die innere Spur des Kreisels. Für die Fahrzeuge, welche von der künftig stärker befahrenen Burgstrasse in den Kreisel einfahren wollen, hat dies den Vorteil, dass sie nur auf die Fahrzeuge mit Ziel Steffisburgstrasse oder Bernstrasse achten müssen.
Sämtliche Fussgängerübergänge über zwei Fahrstreifen werden mit Mittelinseln versehen. Für die Velofahrenden aus der Unteren Hauptgasse wird ein Wartebereich zwischen den beiden Spuren des Kreisels eingerichtet.

Gestaltungsplan Berntorplatz PDF

zurück