Achse Maulbeerplatz - Lauitor

Die Achse Maulbeerplatz – Lauitor wird 2020 umgestaltet.

Bauherrschaft

Tiefbauamt Stadt Thun

Realisierungstermin

Frühling – Spätherbst 2020 

Projektziele

  • Instandsetzung von Bahnhof- und Sinnebrücke, Erneuerung von Strasse und Belag
  • Aufwertung der Strassenräume
  • Anpassung der Strassenräume an die künftige Verkehrsfunktion und Bedeutung der Achse
  • Bauliche Umsetzung des «flächigen Querens», wo die Strassenbreite dies zulässt

Projektbeschrieb

Auf Grund des Einbahnverkehrs Innenstadt mit den Einbahnabschnitten auf der Allmendbrücke und auf der Sinnebrücke/Oberen Hauptgasse wird der motorisierte Individualverkehr die Achse Maulbeerplatz - Lauitor in Richtung Lauitor befahren. Nur der öffentliche Verkehr und die Velofahrenden dürfen die Achse in beide Richtungen befahren. Von dieser Regelung ausgenommen ist der Abschnitt zwischen Freienhof und Maulbeerkreisel. Sie bleibt auch für den Autobverkehr in beide Richtungen offen. Die Aufenthaltsqualität wird durch die Verkehrsabnahme deutlich steigen. Zwischen dem Maulbeerplatz und der Sinnebrücke werden, wo die Platzverhältnisse dies zulassen, eine Mittelzone eingebaut und die Randsteine abgesenkt, um den Fussgängerinnen und Fussgängern das flächige Queren zu erleichtern. 

zurück